Rezept: Pangasiusfilet im Speck-Rosmarin-Mantel mit gebratenen Champignons und buntem Salat

Dieses Wochenende ein schnelles Grill-Rezept, nächste Woche kommt wieder ein ausführlich recherchierter Artikel 🙂

 

Ein einfaches, aber so unglaublich leckeres Rezept, dass ich beschlossen habe, es in den Blog aufzunehmen.

Ich habe es an einem Grillabend ausprobiert, zum Grillen würde ich es auch empfehlen, weil Pangasius im Speckmantel einfach gut riecht, gut aussieht und unkonventionell ist, so dass man von allen Seiten gefragt wird: „Was ist das? Darf ich probieren?“

Der Salat dazu kommt auch besser, wenn er bunt ist, hier nur grobe Angaben, eurer Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt 😉

 

20140426_120126

Zutaten:

Pangasius:

Pangasiusfilet (1-2 pro Person)

200g Räucherspeck (wenig gesalzen)

Rosmarinbüschel

 

diverses Gemüse zum Braten, bei mir waren es Champignons und Kohlrabi (der als Rohkost)

 

bunter Salat:

eine grüne, eine gelbe, eine rote Paprikaschote20140425_193114

Mungobohnensprossen (oder andere Sprossen wie z.B. Kresse), alternativ ein paar Gartenkräuter

ein Bund Radieschen

Dressing (hier eine schnelle Vinaigrette)

 

– Beim Braten vom Fisch ist darauf zu achten, ihn nicht zu oft zu wenden. Lieber von einer Seite grillen, bis der Speck kurz vorm Verbennen ist, dann erst wenden und von der anderen Seite grillen. So ist gewährleistet, dass genug Hitze es bis ins Innere vom Fisch schafft.

– Wenn ihr kein Pangasiusfilet nehmen wollt, weil aus Aquakultur, nehmt ein anderes weißes Fischfilet. Alaska-Seelachs aus Wildfang würde sich auch gut eignen.

 

Bon Appetit!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezept: Pangasiusfilet im Speck-Rosmarin-Mantel mit gebratenen Champignons und buntem Salat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s