Wenns mal nach dem Training schnell gehen muss …

Donnerstagabend, 7 Uhr, nach 300 Liegestütze, 150 Squats, 150 Sit-ups, 40 Deadlifts, 50 Klimmzügen und 8km Joggen fühlte ich mich müde und ausgebrannt, aber mal wieder mächtig stolz auf die erbrachte Leistung. Müde genug, um mich noch 15 Minuten in die Küche zu stellen. 15 Minuten, länger nicht. Länger wollte und konnte ich nicht stehen und brauchte etwas Gutes im Magen.

Wenn es also nach so einer Einheit schnell gehen muss mit Essen, habe ich (wie viele andere Paleoaner auch) eine Strategie, schnell etwas Gesundes zu kochen, bestehend aus 2-3 Elementen:
– kurzgebratenes Fleisch oder Eier (Eiweiß- und Fettquelle)
– Gemüse (für den Rest)
– evtl. Obst für hinterher

Einfach Gemüse klein schneiden, würzen, in der Pfanne anbraten, Eier dazu, abschmecken, fertig.
Oder Fleisch und Gemüse parallel anbraten und würzen. Das war bei mir gestern der Fall.

Es gab:
– 300g Rib-eye-Steak in Knoblauchbutter gebranten, mit Rosmarin
– 400g Champignons, in Butter gebraten, mit Majoran
– 2 große Zwiebeln + 2 Karotten, glasig gedünstet, mit geräucherter Paprika (kann ich nur empfehlen, perfekter BBQ-Geschmack v.a. bei Zwiebeln und Fleisch!)

Zusammen hatte diese Mahlzeit folgende Makronährstoffe:
– 70g Fett
– 65g Eiweiß
– 25g Kohlenhydrate

800-900 kcal

20150127_152938

 

v.a. das saftige Steak macht einfach nur zufrieden 🙂

So einfach kann Kochen sein, in nur 15 Minuten ist etwas Gesundes, Nahrhaftes und unglaublich Leckeres auf dem Tisch. Danach zurücklehnen und Bauch streicheln …

 

Entschuldigt die schlechte Bildqualität 😀

 

Was esst ihr nach dem Training?

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenns mal nach dem Training schnell gehen muss …

    • War jetzt 4 Wochen in ketose mit top Ergebnissen, werde jetzt aber auch wieder paar carbs mehr einbauen, weil ich etwas stagniere. In Form von kürbis, steckrüben, Karotten und anderem stärkehaltigem Gemüse.
      Schönes Wochenende 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s